Herzlich Willkommen beim SPD Ortsverein Oggersheim

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Arbeit des Ortsvereins Oggersheim der SPD Ludwigshafen interessieren. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Personen, die hinter dem Ortsverein stehen, über aktuelle Themen und Termine sowie Links zu weiteren wichtigen Seiten.

Falls Sie weitere Fragen haben oder einfach mit uns Kontakt aufnehmen möchten, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und würden uns  über Ihre Nachrichten freuen.

 

12.06.2018 in Kommunales

Ortsbeirat von Oggersheim tagte am Donnerstag 07.06.2018

 

Wolfgang Jung (SPD) wurde in der Ortsbeiratssitzung am 07.06.2018 zum neuen stellvertr. Ortsvorsteher gewählt. Grund für die personelle Veränderung war das gesundheitliche Aus-scheiden von Kurt Sauerhöfer (SPD). Hierbei bedankte sich die Ortsbeiratsfraktionsprecherin Sylvia Weiler (SPD)  im Namen des Ortsbeirats bei Kurt Sauerhöfer für sein eingebrachtes Engagement. Als Nachfolger im Ortsbeirat wurde Reiner Wenz (SPD) als neues Mitglied vereidigt.

 

Der Oggersheimer Ortsbeirat tagte gemäß Tagesordnung, wobei hierfür  25 Punkte im öffentlichen Teil der Sitzung anstanden. In dieser OBR Sitzung  hat man sich hauptsächlich mit Bau- und Verkehrsthemen befasst. Mehrere  Anfragen und Anträge hat die SPD Ortsbeiratsfraktion hierzu formuliert und entsprechend kamen die Stellungnahmen von der Verwaltung.

09.06.2018 in Kommunales

SPD Ortsbeiratsfraktion Oggersheim Wolfgang Jung folgt auf Kurt Sauerhöfer

 

Nachdem aus gesundheitlichen Gründen der stellvertretende SPD Ortsvorsteher Kurt Sauerhöfer  sein Amt, sowie das Mandat des Ortsbeirats niederlegte, wurde in der Ortsbeiratssitzung am 07.06.2018 als Nachfolger der ehemalige Ortsbeiratsfraktionssprecher Wolfgang Jung mehrheitlich im Ortsbeirat gewählt und durch die Verwaltung mit Urkunde vereidigt. Gleichzeitig wurde das neue Ortsbeiratsmitglied der SPD Oggersheim Reiner Wenz ebenfalls für den Ortsbeirat bestätigt

07.06.2018 in Ortsverein

SPD-Oggersheim: Zukunft gestalten und Tradition fördern - OGGERSHEIM 2030

 

In einer Klausurtagung hat die SPD-Oggersheim ein Arbeitsprogramm mit dem Titel „Zukunft gestalten und Tradition fördern - OGGERSHEIM 2030“ erarbeitet.

 

Neben den künftigen Zielen bis 2030 und der Aussage, wie diese auch erreicht werden sollen, wird auch an die Arbeit der SPD-Oggersheim in den zurückliegenden Jahren mit seinen Ortsvorsteher-innen und Ortsvorsteher erinnert. So hat sich der Stadtteil Oggersheim sich in den letzten Jahrzehnten zu einem modernen und lebenswerten Stadtteil mit vielfältigen lokalen, regionalen und überregionalen Einrichtungen, bei einer guten öffentlichen Infrastruktur entwickelt. Diese Entwicklung ist nur durch die engagierte Mitarbeit der Bürgerschaft insgesamt erreichbar gewesen.

 

Kommunalpolitik heißt, für die Menschen da zu sein, zuzuhören und sich im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger und unseren Stadtteil einzusetzen. Für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Oggersheim eine Selbstverständlichkeit. Vieles hat die SPD und die SPD-Ortsbeiratsfraktion im Laufe der letzten Jahrzehnte angestoßen und auf den Weg gebracht. Und somit mitgeholfen, den Stadtteil Oggersheim positiv zu verändern. Dazu beigetragen haben auch die erfolgreiche und anerkannte Arbeit unserer bisherigen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher, Fritz Bassemir, Richard Müller, Manfred Vogt, Hans Mindl, Emmy Böer und Barbara Baur.

 

Was die Zukunft angeht: Die SPD wird mithelfen diese zu gestalten und weiterhin die große Tradition unseres Stadtteiles fördern. „OGGERSHEIM 2030“ ist dabei unser Zielhorizont. Gemeinsam mit der Bürgerschaft wollen wir das bisher erreichte sichern und eine stete Weiterentwicklung unterstützen. Und zwar im Rahmen des Machbaren, realitätsbezogen sowie mit Augenmaß. Hier soll das bisher positiv Geschaffene in unserem Stadtteil Oggersheim mit über 25.000 Einwohnerinnen und Einwohnern das Fundament für die künftige Arbeit sein.

 

Für die Abarbeitung der vor uns liegenden Aufgaben, lädt die SPD alle ein mitzuwirken und mitzuhelfen. D. h. Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern. Gerne arbeiten wir mit allen demokratischen gesellschaftlichen Kräften in unserem Stadtteil Oggersheim zusammen. Mit den Kirchen, Vereinen, Bürgerinitiativen, Verbänden etc. und wir unterstützen das ehren-amtliche und bürgerschaftliche Engagement im Rahmen der uns gegebenen Möglichkeiten.

 

Wir reden nicht nur von einer bürgernahen Kommunalpolitik, sondern wir setzen sie auch um. Dafür stehen wir. Die SPD-Oggersheim.

 

Die Broschüre wird in den kommenden Tagen in Oggersheim verteilt und ist auch an den Infoständen der SPD an den jeweiligen Markttagen erhältlich. Der nächste Markttag findet am 22.06.2018 auf dem Hans Warsch Platz statt.

02.06.2018 in Kommunales

Sylvia Weiler Ortsvorsteherkandidatin für die Kommunalwahl 2019 bestätigt

 

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Oggersheim wurde,wie erwartet, die SPD Ortsbeiratsfraktionssprecherin Sylvia Weiler, Mitglied des Ortsbeirats seit 2009, von der Mitgliederversammlung einstimmig  als Kandidatin für die Ortsvorsteher-kandidatur zur Kommunalwahl 2019 bestätigt.

 

Der Eintritt in die SPD von Sylvia Weiler erfolgte 2006 und übernahm gleichzeitig die Funktion der Schriftführerin im Ortsverein Oggersheim. Seit 2014 war Sie stellvertretende Fraktionssprecherin im Ortsbeirat und übernahm zum 01.01.2018 direkt die Funktion der Ortsbeiratsfraktionssprecherin.

 

Nach den Erfolgen der SPD in der Kommunalpolitik ist der stellvertr. Ortsvereinsvorsitzende Otmar Aprill zuversichtlich, dass Sylvia Weiler der Herausforderung der CDU Kandidatur ohne weiteres Parole bieten wird.

10.05.2018 in Fraktion

Kommunaler Vollzugsdienst leistet wichtigen Beitrag für Sicherheit und Sauberkeit in Ludwigshafen

 

Der kommunale Vollzugsdienst (KVD) leistet einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit und Sauberkeit in unserer Stadt mit seinen Stadtteilen. Die vorliegende Bilanz des KVD des Jahres 2017, zeigt die Wichtigkeit und Notwendigkeit der täglichen Arbeit der Mitarbei-terinnen und Mitarbeiter zur Verbesserung der objektiven Sicherheit, die aber sicherlich auch zu einer Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls für die Bürgerinnen und Bürger beiträgt.

Für diese, nicht immer einfache Arbeit, zu deren Alltag leider auch mangelnder Respekt, Beschimpfungen, Drohungen und sogar tätliche Angriffe gegenüber den Einsatzkräften gehören, muss man dem Dezernenten Dieter Feid und seinen Mitarbeiterinnen und Mitar-beitern, ein großes Lob aussprechen und Dank sagen. Voraussetzung, dass eine regelmäßige Kontrolltätigkeit stattfinden kann, ist aber eine angemessene Personalstärke des KVD, wofür dauerhaft ausreichend qualifiziertes Personal vorgehalten werden muss.

Viele Menschen fühlen sich durch Kriminalität, Vandalismus und lautstarkes Auftreten kleiner Minderheiten im öffentlichen Raum immer wieder bedroht. Hier muss mit den vorhandenen Gesetzen und Verordnungen der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und deren Ängste und Bedenken angemessen und wirkungsvoll Rechnung getragen werden.

Deshalb war und ist es richtig, dass auf Grund der Forderung der SPD-Stadtratsfraktion nach einer Stellenmehrung in Bereich des KVD, im Zuge der letzten Haushaltsberatungen die Planstellen von 28 auf 40 angehoben wurden.

Shariff

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

22.06.2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr SPD Oggersheim am Markt

07.08.2018, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr SPD Ortsvereinssitzung mit Vorstands-/Ausschussmitglieder

17.08.2018, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr SPD Oggersheim am Markt

Alle Termine

Aktuelles aus Stadt und Land